Grundfunktion

Der Dummy-Kopf wird mittels einer Aufhängungsvorrichtung am Prüfstand befestigt und positioniert. Anschließend löst der Benutzer den Prüfling über eine Zweihand-Bedienung aus und der Kopf fällt nach unten.
Mit den so gewonnen Messdaten kann die korrekte Funktion des Dummys zertifiziert werden.

Technische Daten

Höhe:2.190 mm
Breite:780 mm
Tiefe:900 mm
Versorgungsspannung:       230 V AC / 16 A / 50 Hz        
Eigengewicht:250 kg

  
Zu zertifizierende Dummytypen 

  • HIII 5th, 50th und 95th
  • HIII 3 Jahre und 6 Jahre
  • SID HIII und SID-lls
  • EuroSID 1 und EuroSID 2
  • CRABI
  • Q1, Q1.5, Q3, Q6 und Q10
  • WorldSID 5th und 50th
  • FMH- und FGS-Kopfformen

 
Der Prüfstand wird entsprechend folgender Richtlinien konstruiert, aufgebaut und geprüft:

  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • EMV-Richtlinie 2014/30/EU
  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • Lieferung erfolgt inkl. CE-Kennzeichnung, Risikobeurteilung und Dokumentation

Aufbau

  1. Elektrische Höheneinstellung
  2. Aufprallplatte
  3. Elektromagnetischer Auslöser
  4. Zweihandauslösung
  5. Abdeckklappe
  6. Fernbedienung Fallhöheneinstellung



Beschreibung des Prüfstandes

  • Prüfstand entspricht den Anforderungen aus 49 CFR Part 572
  • Gestell aus Aluminumprofilen
  • Stahlteile lackiert, Aluminiumteile matt silber eloxiert
  • Elektromagnetischer Halte- und Auslösemechanismus
  • Einstellung der Fallhöhe durch Schlittenführung und Maßanzeige
  • Einstellbare Aufhängungsteile zur Anpassung an unterschiedliche Dummytypen
  • Höhenlehre für unterschiedliche Dummytypen