Grundfunktion

Ein Dummy wird am Prüfstand befestigt und über den Auslöser mit dem Riemen verbunden. Danach zieht der Benutzer über die Zweihand-Bedienung den Dummy auf den Sollwinkel. Ist dieser erreicht, löst der Benutzer den Haltemechanismus aus und der Dummy kehrt in seine ursprüngliche Position zurück. Mit den daraus resultierenden Messdaten kann die korrekte Funktion des Dummys zertifiziert werden.


Technische Daten

Höhe:1.880 mm
Breite:800 mm
Tiefe:1.220 mm
Versorgungsspannung:                   400 V 3AC / 16 A / 50 Hz            
Eigengewicht:135 kg

 
Zu zertifizierende Dummytypen 

  • HIII 5th
  • HIII 50th
  • HIII 95th
  • HIII 3 Jahre und 6 Jahre

 
Der Prüfstand wird entsprechend folgender Richtlinien konstruiert, aufgebaut und geprüft:

  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • EMV-Richtlinie 2014/30/EU
  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • Lieferung erfolgt inkl. CE-Kennzeichnung, Risikobeurteilung und Dokumentation

Aufbau

  1. Bedienungseinrichtung
  2. Auslösevorrichtung
  3. Zugriemen
  4. Steuerungsschrank mit Hauptschalter
  5. Signalleuchte
  6. Montageplatz für Prüfling
  7. Zweihandbedienung


Beschreibung des Prüfstandes

  • Prüfstand entspricht den Anforderungen aus 49 CFR Part 572
  • Gestell aus Aluminiumprofilen
  • Stahlteile lackiert, Aluminiumteile matt silber eloxiert
  • Schnellverstellung der Seilumlenkung für Krafteinleitung
  • Messsystem zur Einrichtung der Neigungswinkel
  • Kraftaufnehmer
  • Antrieb über elektrische Seilwinde, drehzahlgeregelt