Mit diesen Prüfständen werden die Prüflinge z.B. wiederholt automatisch geöffnet und geschlossen oder nur bewegt bzw. belastet.  Die hierzu erforderlichen Geschwindigkeiten können dabei stufenlos eingestellt werden. Auf bis zu 25 verschiedenen Prüffeldern können verschiedene Bauteile, wie z.B. Sitze, Instrumententafeln, Türen, Klappen, Motorhauben, Heckklappen, getestet werden. 

 

 

 

Einsatzgebiete

Langzeituntersuchungen im Automotive und Non-Automotive Bereich von:

  • Fahrzeug- und Flugzeugtüren
  • Klappen
  • Sitzen
  • Instrumententafeln
  • Motorhauben
  • Sonstigen Anbauteilen
  • Fahrzeugen und Karossen
  • Sonstigen Einrichtungen