Der modulare Anprallwagen ist die Weiterentwicklung des Anprallwagens und besteht aus vier Grundelementen, die in verschiedenen Konfigurationen miteinander kombiniert werden können. Dies erleichtert die Anbindung größerer Teilsegmente und bietet Vorteile hinsichtlich der Einhaltung von Abmaßen, Schwerpunktlagen und Massen der zu erprobenden Gesamtfahrzeuge. Es sind verschiedene Rad- und Rollensysteme sowie –führungen adaptierbar.

Technische Details

Max. Gesamtmasse:2.800 kg
Min. Gestellmasse:700 kg
Statische Simulation erfolgt            je Längsträger mit F = 600 kN
je Querverbindung mit F = 400 kN                                                         
Anprallschild stufenlos verstellbar (pro Längsträger ein Anprallschild)                                                             
Kraftaufnehmer auf Anprallschild adaptierbar
Verstellmöglichkeiten des Grundgestells